Aktuell

07.10.2016 22:38

Lalu und der Engel

Lalu und der Engel

Der Monat Oktober ist traditionell der Engel-Monat. Dem Thema „Engel“ widmete sich denn auch der Familiengottesdienst vom 2. Oktober. Die Gottesdienstbesucher wunderten sich: eingekuschelt in Decke und Kissen, mit einem grossen Teddy neben sich, schlief ein Mädchen vor dem Altar. Nach der Lesung lüftete sich das Geheimnis: Dem Mädchen Lalu begegnete nachts ein Engel. Und er erzählte Lalu, wer er ist, woher er kommt und was er auf der Erde so alles zu tun hat. Am meisten freut es die Engel, wenn Menschen selber einander zum Engel werden. Das wollte Lalu gerne ausprobieren. Dazu schminkte ihr der Engel das gleiche blaue Zeichen ins Gesicht, das auch er selber trägt. Nach der Geschichte wurde es in der Kirche für einen Moment ganz still und alle überlegten gemeinsam, wie und für wen sie selber ganz konkret im Laufe der kommenden Woche zum Engel werden wollten.
Sollten Sie also in diesen Tagen einem Kind, mit einem blauen Viereck im Gesicht, begegnen, dann kann es sein, dass dieses Kind auch im Familiengottesdienst war.

Nächster Familiengottesdienst: 13. November, ökumenischer Gottesdienst.

Bilder siehe Fotogalerien