Aktuell

08.03.2019 15:08

Erstkommunion-Vorbereitung

bemalte Tonrondellen

Viele von uns halten es in Ehren: das Wandkreuz, das wir zur Erstkommunion bekommen haben. Seit ein paar Jahren sind das in Kerns einfache Holzkreuze mit einer Tonrondelle in der Mitte. Diese Rondelle gestalten die Eltern oder Paten der Kinder mit viel Sorgfalt und noch mehr Liebe. Die Sujetwahl ist dabei so vielfältig wie es die Kinder selber sind. Im Rütimattli den Wünschen entsprechend bemalt, gebrannt und von den Katechetinnen aufgeklebt, erhalten die Kinder am Ende des Festgottesdienstes dann ihr ganz persönliches Überraschungs- und Erinnerungskreuz.

Marianne Waltert