Aktuell

29.09.2016 15:57

Die 1. IOS auf den Spuren von Niklaus von Flüe

Ranft

Nach einer kurzen Einführung im Pfarrhof starteten wir unsere Pilgerreise. Nach ungefähr einer Stunde erreichten wir die antike Kirche in St. Niklausen (Turm und Chor stammen aus dem 14. Jh. und sind die ältesten erhaltenen Gebäude in Kerns), wo Niklaus von Flüe oft die Darstellungen aus dem Leben von Jesus studierte.

Am meisten genossen die Schüler wohl das verdiente Znüni, bevor sie die erste Vision von Peter von Flüe, die im Chorbogen der Kirche dargestellt ist, zu hören bekamen.

Im Anschluss ging es zügig hinunter in den Ranft, wo uns Frau Klara Niederberger zu einer interessanten Führung empfing.

Den Weg von der unteren in die obere Ranft Kapelle durften wir ohne Worte laufen und dabei an liebe Mitmenschen denken. 

Gut gestärkt liefen wir am Nachmittag den Visionenweg vom Flüeli hinunter zur Pfarrkirche in Sachseln, wo wir nach dem Besuch der Wallfahrtskirche und dem gemeinsamen Bruderklausengebet eine Führung im Bruder Klausen Museum erleben durften.

Mit viel Wissen über unseren Landesheiligen aus dem 15. Jh. reisten wir zurück nach Kerns.

Mariann Barmettler, Katechetin

Bilder siehe Fotogalerien --> 1. IOS im Ranft