Für weitere Infos zum Firmkurs hier klicken.

Firmkurs 2016/2017

49 Jugendliche aus den Pfarreien Kerns und Melchtal machten sich gemeinsam auf einen abwechslungsreichen Firmweg und durften als Höhepunkt am 10. bzw. 15. Juni das Sakrament der Firmung von Generalvikar Martin Kopp empfangen.

Gemeinsam erlebten wir eine kurzweilige Zeit: es wurde gelacht, diskutiert und manchmal auch lautstark gestritten. Dies soll alles in unserem Firmkurs Platz haben.

Nach einer erlebnisreichen Reise nach Prag, wo wir in eine fremde Kultur eintauchten und uns dabei alle noch etwas besser kennenlernten, trafen wir uns zwei Wochen vor der Firmung mit unseren Firmgottis und Firmgöttis zum Intensivtag. An diesem Tag setzten wir uns mit unserem Firmmotto „zämä gemmer steil“ auseinander.

Als Zeichen dafür, dass wir einander Halt und Sicherheit auf dem weiteren Glaubens- und Lebensweg geben, auch dann, wenn es etwas steiler wird, knüpften wir gemeinsam einen Schlüsselanhänger. Zudem malten wir, als Dekoration für den Gottesdienst, Bergwege die unsere individuellen Lebenswege symbolisieren sollen.

Wir alle vom Firmbegleiterteam bedanken uns herzlich für die schöne und unvergessliche Zeit die wir mit euch, liebe Jugendliche, erleben durften. Im Namen der Pfarreien Kerns und Melchtal wünschen wir euch für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen.

Stefan Deschwanden
& Firmbegleiterteam Pfarrei Kerns

Fotorückblick vom 15.10.2017

Firmung im Melchtal vom 15.06.2017

Firmung in Kerns vom 10.06.2017

 

Intensivtag vom 21.05.2017

Firmreise nach Prag vom 26.-29.04.2017

 
 

Themenabend "Sakramente" vom 17.03.2017

 
 

Themennachmittag "Kirche-sein"/Einschreibungsfeier 04.02.2017

«Eine Kirche, gebaut aus lebendigen Steinen». Unter diesem Motto erlebten unsere Firmanden den Themennachmittag «Kirche-sein». Anhand eines Pfarreiparcours lernten die jungen Firmanden unsere Pfarrei aus den verschiedensten Blickwinkeln kennen und erfuhren, dass durch das Zusammenspiel der vielfältigen Gruppierungen und Personen eine lebendige Pfarrei entsteht. In der anschliessenden Einschreibungsfeier bekräftigten sie mit ihrer Unterschrift im Firmbuch der Pfarrei den Entscheid, sich firmen zu lassen. Der Empfang ihrer Taufkerze machte dabei sichtbar, dass die jungen Firmanden nun die Verantwortung für ihren Glauben selber übernehmen.

 
 

Themenabend Heiliger Geist vom 18.11.2016

 
 

Themenabend Jesus ist... vom 28.10.2016

Jesus ist… ein Held, die Liebe, Überwinder des Todes oder doch etwa eine Verblendung? Zugegeben, es ist nicht einfach, sich ein Bild von Jesus zu machen, besonders nach so langer Zeit. Unsere Firmanden und Firmbegleitende hatten sich also für den zweiten Themenabend viel vorgenommen: Um sich ein Bild von einer Person zu machen, ist es ratsam sich über verschiedensten Quellen zu informieren. Heute würde man wohl auf Facebook oder anderen sozialen Medien nach der Person suchen, um mehr zu erfahren. Wie ist es mit Jesus? Bringt im Fall Jesus ein Blick in die Bibel mehr Klarheit? Nicht alle Fragen können abschliessend beantwortet werden, es bleiben Fragen, die wir mit unserem Glauben beantworten können. Angefangen beim Geburtsort bis hin zur Auferstehung. Im weiteren Verlauf des Abends versuchten die Firmanden die Gleichnisse Jesu in unsere Alltagssprache und Lebenswirklichkeit zu übersetzen und diese für die heutige, moderne Zeit zu deuten. Zum Erstaunen der jungen Erwachsenen haben die Aussagen Jesu bis heute kaum an Aktualität verloren. Stefan von Deschwanden und Firmteam Pfarrei Kerns

 

Startanlass vom 10.09.2016