Kapelle St. Anton

Die Kapelle St. Anton befindet sich in Halten und wurde 1540 zu Ehren des heiligen Antonius des Einsiedlers gebaut. Sie wurde 1575 durch den Weihbischof Balthasar Wurer von Konstanz geweiht. 1639 wurde die Kapelle neu gebaut. Der rechte Seitenaltar stammt noch aus dieser Zeit, der linke wurde 1860 errichtet. Der etwas eigenartige, barocke Hauptaltar, der von einer Statuette Mariens mit dem Jesuskind bekrönt und von den Patronen Johannes der Täufer, Quirin und Antonius der Einsiedler bebildert wird, bildet das Schmuckstück der Kapelle. 1974 fand nach mehreren Renovationen die letzte Restaurierung statt, bei der ursprüngliche Malereien wieder freigelegt wurden.

Quelle: Pfarrei-Geschichte von Kerns 10. Jh. bis 2010 von Karl Imfeld

Kontakt Sakristanen
Tony und Lisbeth Windlin
Tel: 041 660 93 25