Ministrantinnen und Ministranten

Die Bezeichnung „Ministrant“ kommt vom lateinischen Wort „ministrare“ und bedeutet  so viel wie „dienen“. Den Dienst des Ministranten gibt es schon sehr lange. Bereits bei den Juden in der Zeit des Alten Testaments gab es einen ganzen Stamm im Volk Israel, der für den Dienst beim Tempelgottesdienst ausgewählt war, und zur Zeit Jesu gab es Synagogendiener. Bei den Christen wurden auch sehr bald Helfer für den Dienst am Altar ausgewählt. Im Laufe der Zeit haben sich dann verschiedene Dienste für die Liturgie entwickelt. So üben heute Mädchen und Jungen den Ministrantendienst aus und leisten aktiv einen wichtigen Beitrag für die Gestaltung der Gottesdienste und für ein lebendiges Pfarreileben.

Die Ministrantinnen und Ministranten können ab der 4. Klasse im Gottesdienst mitwirken.

Fotos siehe Fotogalerien. 

Verantwortung Ministranten 
Marianne Waltert, Stanserstrasse 2, 6064 Kerns, 041 660 12 29 (Pfarreibeauftragte a. i.)

 

Ministrantenplan