Aktuell

19.07.2021 16:59

Verabschiedung Sakristanin Kapelle St. Niklausen

Marie-Theres Durrer-Kathriner

Nach 33 Jahren als Sakristanin in der Kapelle St. Niklausen geht Marie-Theres Durrer-Kathriner in die wohlverdiente Pension.

Marie-Theres hat als Sakristanin vielfältige Aufgaben ausgeführt wie Umgebungsarbeiten, unzählige Stunden Schnee wegräumen, Kapellenweg enteisen und somit für die Sicherheit der Kirchgänger sorgen, Kirche in den liturgischen Farben schmücken, Weihnachtsbäume und Krippen aufstellen, Hochzeiten und Taufen begleiten, Pilger empfangen, und vieles mehr. Sogar während der Restauration der Kapelle musste sie den Gottesdienst im Schulhaus einrichten. Sie erlebte viele Kinder von St. Niklausen als Ministranten, welche nach dem «getanen Dienst» mit einem Schoggistengeli belohnt wurden.

Marie-Theres und ihr Mann werden weiterhin im Sigristenhaus wohnen, deshalb können wir sie weiterhin beim Bänkli vor der Kirche antreffen, wo wir mit ihr unsere einmalige Aussicht ins Obwaldnerland bestaunen können.

Marie-Theres wir danken dir für die jahrelange Treue und Sorgfalt zu unserer Kapelle St. Niklausen und wünschen dir alles Gute und gute Gesundheit für die Zukunft.

Lisbeth Durrer-Britschgi, Kirchenrat