Aktuell

16.03.2022 13:28

Spende für die Menschen in der Ukraine

Jährlich vergibt der Kirchgemeinderat ein Prozent der Kirchensteuern an soziale Institutionen im In- und Ausland. Aus aktuellem Anlass hat der Rat beschlossen, den fälligen Betrag von Fr. 16'000.00 vollumfänglich dem Schweizerischen Roten Kreuz zukommen zu lassen. Ein kleiner, aber dringend nötiger Beitrag an die Direkthilfe für Familien des Ukraine-Konflikts.