Aktuell

11.05.2022 16:41

Vereidigung in Rom

Cyrill Ettlin

Jedes Jahr am 6. Mai werden die neuen Rekruten der Schweizergarde vereidigt.

Es ist das Datum, an dem 1527 die ewige Stadt von den Soldaten Karls des V. überfallen und geplündert wurde. Bei diesem «Sacco di Roma» fielen über 140 Gardisten. Den wenigen Überlebenden gelang es in letzter Minute, Papst Klemens VII. in die Engelsburg in Sicherheit zu bringen.

Der Tag der Vereidigung ist der Höhepunkt im Leben jedes Gardisten, wenn er in der Gran-Gala-Uniform auf die Gardefahne schwört und dem Papst für das ganze Leben Treue und Loyalität verspricht.

Wir gratulieren unserem Kernser Gardisten Cyrill Ettlin an dieser Stelle ganz herzlich zu seiner Vereidigung und wünschen ihm von Herzen viele wertvolle Erfahrungen, Erfüllung und Freude in seinem Dienst.